Sascha

Sascha Testi

Die Geschichte zum Shooting kennt ihr ja, aber wie arbeitet der Mann? Ganz einfach: Entspannt, professionell und mit Einfühlungsvermögen. Ich mag es nicht, mich auf Bildern zu sehen. So geht es wohl einer Menge Menschen. Komischerweise ist das bei Kai’s Bildern absolut anders… Ich weiss nicht, woran das liegt. Auf alle Fälle hat es riesigen Spaß gemacht, mit ihm zwei Stunden durch die Stadt zu rennen und hier und da Bilder zu machen… Das Ergebnis spricht für sich… Ich bin schon häufiger auf die Bilder angesprochen worden und den Menschen gefallen sie sehr gut, genauso wie mir. Lange Rede, kurzer Sinn: Einfach ein großartiger und professioneller Mensch, der es versteht mit seiner Kamera umzugehen. Hier wird nichts mit der Software verbastelt, sondern es bleibt alles absolut authentisch. Danke Digger für die genialen Bilder!

 

Nadine & Familie

Nadine Testi

Ich bin seit Jahren bekennender Fan von Kais Arbeiten und unglaublich glücklich, dass er seine Berufung nun endlich zum Beruf gemacht hat. Bei jeder seiner Fotostrecken gibt es mehrere Fotos, die unglaublich ans Herz gehen, weil sie so nah und authentisch sind – und dabei ist es zweitrangig, ob man die Menschen/das Tier kennt oder nicht. Kai schafft es, die Seele „auf Papier“ (oder oftmals Leinwand…) zu bringen. Er hat ein Auge für Kleinigkeiten, die das ganze rund und perfekt machen (oder erscheinen lassen). Und das heißt nicht, dass man hinterher glattgebügelte Bilder bekommt, sondern er jeden, so wie er ist, einfängt (sei es die genervte Mutter, den Vater mit „Ach-egaaaal“-Haltung oder das bockige Batman-Kind). Und heraus kommen einfach einmalige Sachen! Das macht das Shooting auch ausgesprochen entspannt. Zumindest für die Leute vor der Kamera. Der Mann hinter der Kamera arbeitet wirklich hart und intensiv dafür, dass es so wird, wie es wird. Ideen werden gesammelt, Blut und Wasser wird geschwitzt, um uns das Bestmögliche zu geben. Vielen Dank für diese liebevolle Arbeit, immer, immer, immer wieder gerne, mein Lieblingsfotograf!

Sarah & Christoph

Sarah & Chris_Testimonial

Kai und seine Knipse begleiten uns nun schon eine ganze Zeit. Wir sind Wiederholungstäter und werden es wohl auch immer bleiben. Angefangen hat es mit dem Geburtstagsgeschenk meines (noch nicht) Mannes an mich: Fotos meiner beiden Hunde. Heimlich eingefädelt und durchgezogen, ohne dass ich ewas ahnte. Danach war für uns klar, Kai muss unsere Hochzeitsbilder machen. Wir werden uns vor keiner anderen Kamera so wohl fühlen, wie vor seiner. Zack wurde ein Probeshooting gemacht, um uns zwei Kameraallergiker etwas aufzutauen. Wir waren begeistert und zwei Monate später stand unser Lieblingsfotograf mit bei uns im Standesamt und schwitzte mehr Blut und Wasser als wir zu trauenden.

Die Ergebnisse sind so umwerfend geworden, dass ich heute noch weinen muss, wenn ich sie mir wieder ansehe.

Als Highlight und bislang letztes Shooting, hat Kai Anfang diesen Jahres unsere frisch geschlüpfte Tochter Lea fotografiert. Auch diese Bilder schaue ich mir immer wieder gerne an. Wir hatten also schon so einige Premieren zusammen und alle hat er mit absoluter Bravour gemeistert. Er kniet sich rein und will absolut immer 100% geben. Ihm liegt viel an den Bildern und auch an den Menschen für die er sie macht. Kais Bilder strahlen einfach aus wie das Leben ist! Da wird nichts mit 40 Filtern weichgespült, bis man sich selber nicht mehr wiedererkennt. Sie sind absolut authentisch – genauso wie der Mensch hinter der Kamera. Wir sagen noch einmal Danke an dich, Kai!

Mara

mara_testimonials

Da ich lieber hinter als vor der Cam stehe, ist es für mich relativ schwer, mich schon vorab mit dem Gedanken des „fotografiert werdens“ anzufreunden. Dementsprechend geht mir auch das ein oder andere Mal das Poppöchen auf Grundeis, wenn so ein schwarzes Kastending vor meiner Nase rumtanzt: liegen die Haare, was macht mein Gesicht, was machen Arme und Beine und warum mache ich nicht das, was mich „gut aussehen“ lässt? Tja. Was man da braucht ist ein netter Mensch, dem man auf Anhieb vertraut, einen Menschen, der sich auch mal kaputt lacht, wenn er fotografiert, der einem die Nervosität mit einem Wimpernschlag klaut und einen dazu selber noch zum lachen bringt – ganz ohne Gekünstel und ohne grossen Schnickschnack, nur mit viel Liebe zum Detail, Aufgeschlossenheit, Kreativität und „machen lassen“: Kai! Er ist herzlich, empathisch, nett und einfach eine ehrliche Haut! Die Fotos, die er von mir geschossen und bearbeitet hat, mag ich alle durch die Bank. ALLE! Und das hat bisher nur meine Haus- und Hoffotografin geschafft. Danke dafür! Es war mir eine Ehre und wird es wieder sein. Jederzeit gerne wieder!

Dominik

dom_testimonials

Schon drei Mal hatte Kayamaran die Gelegenheit mich per Kamera abzuschießen. Egal ob es sich um Bandfotos oder Portraits handelte, die Shootings fanden immer in entspannter Atmosphäre statt, deshalb hat die Zusammenarbeit auch Spaß gemacht und die Ergebnisse sprechen für sich. Ich kenne Kayamaran mehr als zwanzig Jahre, nicht nur als Fotograf sondern auch als Musiker und Freund und weiß das er die Fähigkeit besitzt auf Menschen zuzugehen und sich auf sie einzustellen. Ich denke, dass diese Eigenschaft wichtig ist um mit einem Fotografen gut zusammenarbeiten zu können.

Rüdiger

rüdi_testimonials

Kayamaran schafft es eine lockere Atmosphäre aufzubauen und lässt Platz für eigene Ideen. Er will nicht seine Motive durchbringen, was das Shooting zu einem Erlebnis macht und sich auch in den Ergbnissen widerspiegelt.

Hannah & Johannes

Kai hat unsere genialen Hochzeitsfotos gemacht! Zum Glück! Kai hat diesen besonderen Tag mit tollen Fotos festgehalten und uns damit die Chance gegeben, diesen uns im wahrsten Sinne immer wieder vor Augen führen zu können! Kai war an diesem Tag nicht nur unser Fotograf sondern fast unser dritter Trauzeuge, denn er war von Anfang an immer mit dabei! Mit dabei beim ersten Sektchen zum Frühstück, beim Aufeinandertreffen von Braut und Bräutigam, beim Fotoshooting im Park, bei der Trauung und beim letzten Bier am Abend. Durch Kais sympathische, lockere und kreative Art waren wir vom ersten bis zum letzten Foto sehr entspannt und hatten viel Spaß zusammen! Die Location (Stadtpark), die Kai für unsere Bilder ausgewählt hatte, war toll! Selbst das schlechte Wetter brachte den Fotografen und uns nicht aus der Ruhe und sorgte für noch mehr Kreativität. Wozu hat man schließlich einen Schirm dabei.. Das Fotoshooting war super organisiert, es war perfekt in den Tag eingebunden und ein toller Teil der Hochzeit. Eine richtig schöne Überraschung war ein Hochzeitsfilm, den Kai uns aus den „Best off“ -Bildern und mit schöner Musik untermalt zusammengestellt hat. Wir können nur tausend Dank sagen, lieber Kai, für deinen Einsatz, deine wunderschönen Fotos, die Begleitung während des ganzen Tages und die für uns geschaffene bleibende Erinnerung! Wir würden die Fotos jederzeit wieder mit dir zusammen machen!!

Imke

Imke_Testimonial

„Du Kai, ich brauche Bewerbungsfotos. Können wir welche machen?“
„Ja klar.“
„Aber ich bin doch so absolut unfotogen…“
„Das bekommen wir schon hin. Lass uns erstmal einen Termin machen.“
Was so begann, mündete in einen immer entspannter werdenden Nachmittag und endete mit tollen Fotos!
Kai besitzt die Fähigkeit, bei den Menschen Vertrauen zu wecken. Er macht völlig unaufgeregt seine Bilder, und wo andere Fotografen einen mit „Hallo immer schön lächeln!“ oder „Jetzt gucken Sie doch mal gaaanz freundlich…“ nerven, behält Kai die Ruhe, nimmt Kontakt zu einem auf und spürt erstmal, wer ihm gegenüber sitzt. Es kommt höchstens mal eine Anweisung zur Körperhaltung und die Erklärung: „guck mich einfach an. Denk dir, dass das Objektiv mein Auge ist. Du brauchst keine Angst zu haben. Wir machen erstmal ein paar Bilder. Die gucken wir uns dann an und dann sehen wir weiter.“
Wunderbar. Mit soviel Ruhe und Einfühlungsvermögen hat noch nie jemand Bilder von mir fabriziert. Und es hat zum Schluss fast ein bisschen Spaß gemacht.