MO1Fotografie ist für mich weniger Technik- als viel mehr Gefühls- und Vertrauenssache und somit ist der technische Part beim Entstehen eines Bildes für mich eher nebensächlich. Eine angenehme Atmosphäre, Zeit, Ruhe und natürliches Licht geben mir den nötigen Raum für kreatives Arbeiten und gelungene Bilder. Auch bei der Bildbearbeitung setze ich nicht auf eine Manipulation meiner Fotos und verfremdende Retuschen, sondern versuche mit einfachen Mitteln dem vorhandenen Ausgangsmaterial den nötigen Kick zu verleihen, um es zu finalisieren. Dabei entscheide ich aus dem Bauch, ob ein Bild eine schwarz/weiß oder Farb-Bearbeitung bekommt.

Ich fotografiere ausschließlich im RAW-Format. Somit findet auch immer eine digitale Nachbearbeitung des Bildmaterials Screen Lightroomam PC statt.

Nach einer Session treffe ich die Bildauswahl und sortiere die Fotos, die nichts geworden sind, aus. Die qualitativ guten Bilder erhalten eine Nachbearbeitung und werden als hochauflösende JPG oder TIFF Dateien in einem passwortgeschützten Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Die Rohdateien bleiben aus rechtlichen Gründen in meinem Besitz und werden archiviert.